Zurück

Ikonic Marko - Tafel 3, Tafel 4, Tafel 5
Etymologisch-morphologische Aspekte des Wortfeldes 'sterben'

Die Projektstudie beschäftigt sich mit Etymologie (Wortherkunft) und Morphologie (Formenlehre) des Wortfeldes 'sterben'. Am Beginn des ersten, etymologischen Teils steht eine Einleitung mit allgemeinen Vorüberlegungen zu einer möglichst 'publikumswirksamen' Ausstellungsgestaltung. Anschließend werden 10 Ausdrücke (von 'abkratzen' bis 'verrecken') mit besonders interessanter Entstehungsgeschichte vorgestellt. Im zweiten Teil schließlich liegt das Augenmerk auf morphologischen Aspekten wie den im Wortfeld vertretenen Vorsilben (z. B. aus-, hin-, ver-, weg-sterben) und Wortarten.